Update 2.1.7

Der Name „Kraut und Rüben“ für das Update ist Programm. Angedacht war ein Minecraft-Upgrade auf 1.12, aber dank PlantMegaPack und dem wenig kooperativen Entwickler ist da nichts draus geworden – aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Stattdessen haben wir jetzt also ein zusammengekratztes Sammelsurium an Änderungen ohne Zusammenhang.

Die detaillierten Änderungen und Bugfixes findet man wie immer hier: http://dev.comasu.de/adersin/version/59/
Dank Feedback von agath ist die externe Liste jetzt vielleicht etwas verständlich?

  • Serverspenden ohne PayPal
    Da es immer noch keine für uns kostengünstige Alternative zum Sammeln von „Spenden“ gibt, die an PayPal vorbeiführt, werden die Kontodaten einfach als Alternative auf der Spendenseite angezeigt. Da Corelegend als einziger auf dieses Konto Zugriff hat, liegt es an ihm, die dort eingegangenen Spenden auf Adersin entsprechend einzutragen. Dazu ist es zwingend notwendig, dass ihr den Verwendungszweck wie auf der Spendenseite angegeben ausfüllt (das gilt auch für etwaige Daueraufträge :)).
  • Abgaben
    Ortschaften und Gemeinschaften können jetzt wiederkehrende Beiträge einfordern, die wir fortan als „Abgaben“ bezeichnen, weil Steuern… naja.
    Dabei handelt es sich eigentlich um Daueraufträge, denen der Schuldner zustimmen kann aber nicht muss.
    In der Abgabenübersicht bekommen Vorsteher aufgeschlüsselt, wer wann gezahlt oder nicht gezahlt hat. Konsequenzen liegen bei euch und dem RP!
    Aktuell einziger Nachteil: die Schuldner brauchen Bankkonten
  • Gebäude in fremden Ortschaften
    Ein potentiell aufregendes Feature, das euch aktuell aber nur bedingt betrifft. Das Konzept der Bauanweisungen war eigentlich Ländern vorbehalten, die landesspezifische Bauten wie Kasernen etc. in ihren jeweiligen Ortschaften beauftragen können.
    Dieses Feature gibt es aktuell (versteckt) aber auch für Gemeinschaften (Gemeinschaftsgebäude) und die Neunerbank (Zweigstelle). Die betroffenen Ortsvorsteher können solche Bauanweisungen natürlich ablehnen. Andernfalls errichten sie wie bisher auch das Gebäude nach eigenem Ermessen und zahlen aus eigener Tasche.
  • Nachträgliche Bearbeitung von Aufträgen und Botenartikeln
    Besagte Texte können jetzt nachträglich bearbeitet werden. Aufträge, sofern sie noch nicht angenommen wurden und Botenartikel bis zu einer Stunde nach Einreichung, aber bis spätestens 23:55 Uhr des gleichen Tages.
  • Botenartikel als Entwurf speichern
    Da man manchmal eine gute Idee hat, aber die Zeit oder Motivation nicht ausreicht, diese zu Ende zu bringen, kann man Botenartikel nun als Entwurf speichern. Einzige Voraussetzung ist ein Titel. Entwürfe könne nicht gelöscht werden, seht also zu, dass ihr sie irgendwann auch wirklich drucken lasst ;)
  • NSCs im Adler
    Im Rahmen des jüngsten Serverplots und mit Ausblick auf die Neunerbank und die dazugehörogen NSC-Ortschaften/-Länder gibt es jetzt auch regulär Nicht-Spieler-Charakter, bzw. SL-Charaktere. Alles weitere steht im Wiki.
  • Federplots abonnieren
    Oftmals bleiben Plots liegen, weil beteiligte Autoren gar nicht gemerkt haben, dass es weiter ging. Immer die Feder dafür aufmachen ist auch unpraktisch, also gibt es weitere Benachrichtigungen, vorzugsweise per Discord.
    Diese Funktion ist optional, ihr müsst also explizit einen Plot abonnieren, wenn ihr dort Benachrichtigungen wünscht!
  • Federplots anonymisieren
    Die Ersteller von Federplots können festlegen, welche beteiligten Autoren mit Namen sichbar sind, und welche durch eine absolut großartige Verschleierung verschleiert werden.
  • Globales Adersin-Menü mit „Ungelesen“-Indikatoren
    Das ist eine Vorbereitung auf das anstehende Redesign, basieren auf den Rückmeldungen im Wunschbrunnen.
    Theoretisch sollten Anwendungen mit ungelesenen Einträgen unterstrichen sein, man wird testen müssen, wie gut das produktiv funktioniert. Bei mir lokal hat es funktioniert :P
  • Beten, beten, beten
    Die Götter sind nun milde gestimmt und wieder empfänglich für eure Gebete.

Diese Liste ist nur ein zusammengefasster Auszug, sämtliche Änderungen stehen im Changelog unter http://dev.comasu.de/adersin/version/59/.

Mit Update 2.1.8 kommen in welcher Form auch immer Spielerläden. Die Dukate brauch einen Gegenwert! Und spawnfreie Zonen sind auch angebracht, ich kann diese Fackeln überall nicht mehr sehen :D

Probleme mit dem Update bitte wie gewohnt über den Bugtracker abhandeln.

Update 2.1.6

Mit diesem Update gibt es erste Anzeichen von Göttern und Religionen. Das Konzept ist bei diesem Thema recht detailliert, aber in 2.1.6 werden nur die Grundlagen für das geschaffen, was da noch kommen soll (Stichwort Mirakel, oder auch launische Götter).

Die detaillierten Änderungen und Bugfixes findet man wie immer hierr: http://dev.comasu.de/adersin/version/58/

  • Glaubensgemeinschaften
    Bei der Gründung von Gemeinschaften kann man jetzt auch den neuen Typ „Glaubensgemeinschaft“ auswählen. Zusätzlich zu den regulären Funktionen gibt es da einige Neuerungen.
    Die Vorsteher von Glaubensgemeinschaften sind bspw. nur für die Verwaltung relevant, nicht aber für das RP. Es können mehrere Gottheiten eintragen, bzw. beantragt werden. Jede Gottheit kann mehrere Priester haben. Charaktere können sich diesem Glauben anschließen (eine Mitgliedschaft in der Gemeinschaft hat damit nichts zu tun!). Im Wiki werden detaillierte Informationen zu finden sein.
  • Gottheiten
    Wie hier bereits erwähnt, sind Götter bei uns ein Ding. In Glaubensgemeinschaften könnt ihr Götter „erstellen“, die von der SL freigeschaltet werden. Ein kleines Off-RP-Textchen soll uns Aufschluss darüber liefern, wie der Gott tickt. Ist der Gott genehmigt, existiert er auf Adersin. Wie er sich verhält und wann er wo eingreift, obliegt der SL. Deutung/Interpretation von Ereignissen liegt wiederum in Spielerhand.
  • Bücher des Adersinschen Boten
    Über das Archiv des Boten können Chroniken angelegt werden. Etwas ähnliches gab es bereits für Charaktere und Ortschaften. Während diese Chroniken nur durch die betroffenen Entitäten gepflegt werden können, liegen die Bücher des Adersinschen Boten (aktuell) in der Hand des Erstellers (Chronisten). Der Chronist kann bei Botenartikeln diese Artikel den ihn zugänglichen Chroniken/Büchern hinzufügen.
    Aktuell ist es noch super simpel, aber auch das ist nur ein erster Schritt, um frühestmöglich mit dem Sammeln und Organisieren von Botenartikeln zu beginnen. Muss natürlich alles noch aufgehübscht werden ;)
  • Verbannung von Gemeinschaften
    Ortsvorsteher können im Bereich „Leben > Bewohner“ jetzt auch jene Gemeinschaften sehen, die sich ind er Ortschaft niedergelassen haben – sei es nun mit einem Hauptsitz oder mit einer Zweigstelle. Diese können, analog zu Charakteren, aus der Ortschaft dauerhaft verbannt werden. Eine Niederlassung ist für die Gemeinschaft erst dann wieder möglich, wenn der Bann aufgehoben wird.
  • Figuren
    Uff, wir versuchen es mal. Gegen Karma können jetzt unter „System > Charaktere“ Figuren erstellt werden. Einzige Voraussetzungen: ausreichend Karma und ein solider Charakterbogen! Die Erstellung erfolgt dann über die SL. Es gibt auch entsprechend neue Regeln und Wiki-Texte.
  • Gemeinschaftskonfiguration
    Da gibt es den ein oder anderen neuen Punkt. Die Mitgliedschaft in einer Gemeinschaft kann jetzt gesteuert werden: jeder darf, man muss sich bewerben, oder der Vorsteher verschickt Einladungen
    Gleichzeitig kann eingestellt werden, wie die Mitgliedschaft im Trivia angezeigt wird.
  • Aufträge für alle
    Angeregt von Alcadeias sind Aufträge nun über die Ortschaftsgrenzen hinaus sichtbar, bis wir Länder haben. Das aktuelle Konzept ging von Ländern aus, die neben Fraktionen als einzige „globale“ Aufträge erstellen dürfen. Da wir aktuell keine Länder haben… sei’s drum, Ortschaftsaufträge sieht nun jeder. Bei der RP-Auslegung sollte aber Vorsicht walten :)
  • Whitelistminister
    Ja, es gibt ihn/sie wieder. Da ich aktuell absolut gar nicht zu Bewerbungsgesprächen komme, staut sich das alles enorm. Die Bereitschaft der Spielerschaft hat sich bisher aber auch stark in Grenzen gehalten. Unabhängig davon habe ich die Whitelist jetzt so umgebaut, dass jederzeit beliebig viele Whitelistminister konfiguriert werden können, die auch unterschiedliche Befugnisse haben und nur von bestimmten Status X zu Y ändern dürfen. Die Charaktererstellung und -freischaltung obliegt aber nach wie vor der SL.
  • Neuer, neuer Editor
    Für mich der größte Aufwand in diesem Release. Wir verabschieden uns vom alten SCEditor, der gerade im Mobilbereich für viele Probleme gesorgt hat. da das ein ziemlich tiefer Eingriff im System ist, gibt es den neuen Editor aktuell nur in der Feder und im Wiki. Wenn dort keine größeren Fehler auftreten, wird er in den nächsten Versionen Stück für Stück auch in die restlichen Bereiche eingebaut.
    Da hier eh die wenigsten Leute überhaupt Forenbeiträge verfassen, ist das ja nicht so kritisch ;)

Da der Wunschbrunnen nicht wirklich genutzt wurde, habe ich ihn erst einmal wieder deaktiviert. Die Kommunikationskanäle auf Adersin werden mit der Zeit wieder reduziert, da die Spielerschaft überfordert zu sein scheint. Es ist zwar schade, das Spieler stellenweise unzufrieden sind aber trotzdem nicht bereit sind, den Mund aufzumachen, aber da kann ich auch nichts mehr ändern.

Mit Update 2.1.7 wird es mal wieder ein Minecraft-Update auf Version 1.12 geben. Das ist zwingend Voraussetzung für die lange überfälligen Spieler-Shops. Danach kommen dann endlich Länder, um die politische Interaktion etwas voranzutreiben.

Update 2.1.5

Mit Version 2.1.5 geht es hauptsächlich um die RP-Gemeinschaften und den Auftragsmarkt.

Den vollständigen Changelog gibt es wie immer hier: https://dev.comasu.de/adersin/version/57/

  • RP-Gemeinschaften
    Ja, nun. Man kann sie gründen, ganz harmlos. Dazu benötigt man entsprechende Fertigkeiten. Und ein bisschen Geld. Aber sonst nichts! Wie bereits mehrmals angemerkt, ist diese Gemeinschaftsart nur als Fluff-Komponente, also ohne schwerwiegende Auswirkungen auf das Adler-Ökosystem. Mitglieder in Gemeinschaften sind immer Charaktere, man kann in mehreren Gemeinschaften Mitglied sein. Der Hauptsitz von Gemeinschaften muss in Ortschaften liegen. Die Einsehbarkeit von Mitgliedern kann in drei Stufen konfiguriert werden: jeder sieht alles, nur Mitglieder sehen Mitglieder, nur das Oberhaupt sieht Mitglieder.
  • RP-Aufträge
    Bisher konnte nur das Adler-System Aufträge erstellen (Off-RP), jetzt geht das aber auch wieder für Charaktere, bzw. Ortschaften. Die Funktion ist weitestgehend selbsterklärend, alles weitere ist im Wiki dokumentiert. Insbesondere die Schlichtung ist noch potentiell fehleranfällig, habt da also bitte ein Auge drauf ;)
  • Wettbewerbe
    Im alten Premium gab es sie schon, jetzt gibt es sie wieder: „Das schönste Gebäude aus…“. Die SL kann die Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien abhalten, aktuell gehen aber nur Gebäude-Baupläne. Je nach Wettbewerbs-Kategorie gibt es unterschiedliche Ereignisse am Ende.
  • Botenartikel beantworten
    Ein Feature, das vor vielen Jahren als Vorschlag eingereicht und jetzt umgesetzt wurde :D Analog zu Forenthemen kann man im Archiv bei beliebig alten Botenartikeln den Menüpunkt „Bezugsartikel erstellen“ anklicken. Der danach verfasste Artikel wird sich sichtlich auf den entsprechenden Artikel beziehen. Daraus könnten interessante Artikelreihen entstehen.

Das war es auch schon wieder. Als nächstes stehen die Glaubensgemeinschaften auf der Agenda, sowie die aufgeschobenen Anpassungen bei der Ergiebigkeit und den Arbeiterzahlen von aktuellen Gebäuden.

Im Wunschbrunnen wurden aktuell nur zwei Minecraft-Wünsche eingestellt, die wiederum für Version 2.1.7 eingeplant sind.

Update 2.1.4

Wie angekündigt erfolgen die Updates jetzt in kürzen Abständen und haben dafür einen geringeren Umfang.

In Version 2.1.4 wurde der Fokus ein wenig mehr auf das einfache Bürgertum gesetzt. Ein erster Versuch und mit Sicherheit nicht der letzte – auch Nicht-Ortsvorsteher sollen im Adler was machen können ;)
Weiterhin werden insbesondere neue Features jetzt auch im Wiki dokumentiert.

Was hat sich so alles geändert? Den detaillierten Changelog gibt es hier: http://dev.comasu.de/adersin/version/51/

  • Ansehen
    Ein neuer Zahlenwert erscheint! Und er sollte selbsterklärend sein. Es geht um das Ansehen von Charakteren innerhalb einer Ortschaft – sowohl aktive wie auch ehemalige Bewohner, und natürlich der Ortsvorsteher.
    Je höher das Ansehen, desto höher der Rückhalt, sollte es einmal zu brenzligen Situationen kommen. Keine Sorge, entsprechende Funktionen sind noch nicht aktiv.
    Da das eine neue Mechanik ist, funktioniert sie aktuell sehr rudimentär und kann nur durch eine überschaubare Anzahl von Faktoren beeinflusst werden – mehr dazu steht im Wiki. Ein Testballon, wie so oft.
  • Teilhaberschaft
    Der Ortsvorsteher kann Gebäude zur Teilhaberschaft freigeben. Bewohner der Ortschaft können sich dafür mittels ORPA melden – etwaige Verhandlungen oder Verträge sind demnach im RP zu führen, das übernimmt der Adler nicht.
    Aktuell ist die Teilhaberschaft überwiegend Fluff, abgesehen von einem gesteigerten Ansehen in der Bevölkerung. Was unter dem Begriff des Teilhabers verstanden wird, überlassen wir erst mal den Ortschaften. Es sind jedenfalls auf Adler-Ebene keine Besitzer – sie können also nicht die Gebäude im Adler bearbeiten o.ä. Vielleicht fangen wir ja noch was damit an?
  • Bewohner-Seite
    Auch noch rudimentär. In den Ortschaften wurde der Menüpunkt „Bewohner“ in „Leben“ umbenannt – Vorschläge willkommen, es soll jedenfalls um die sozialen Aspekte der Ortschaft gehen („Soziales“ klang nur seltsam?).
    In besagtem neuen Bereich wird sich nun jeder Bewohner mit einer eigenen Unterseite wiederfinden, auf der aktuell nur das Ansehenbestaunt werden kann. Von dort werden jedenfalls alle ortschaftsbezogenen Aktionen von Charakteren aus verwaltet. Wer „Die Gilde“ gespielt hat, kennt den Gedanken und die angedachten Funktionen :3
  • Propaganda-Aktionen
    Aktuell gibt es nur eine, Testballon und so. Das klassische Fest kann nun abgehalten werden, entweder finanziert durch einen wunderbaren Bürger, oder durch die Ortschaft selbst.
    Ein Fest brauch mindestens 12 Stunden Vorbereitung, kann sich dafür aber über bis zu sechs Tage erstrecken, wobei jeder Tag 100 Dukaten kostet (das sollte irgendwann mal mit der Anzahl der Gäste skalieren, mh? ;)).
    Das Fest kann jederzeit abgebrochen werden, allerdings haben die Leute das gar nicht gerne :(
    Unter „Leben > Aktivitäten“ kann man sehen, wann welches Fest geplant ist. Aktuell können mehrere Feste gleichzeitig abgehalten werden.
    Ist das Fest abgeschlossen, bekommt die Ortschaft zusätzlich noch einen Zufriedenheits-Buff für die Dauer des Fests
    Das ganze Feature ist ein wie gesagt ein Experiment. Wenn alles funktioniert ist es kein Problem, beliebige andere Aktivitäten einzubinden, eventuell zur Minderung des Ansehens etc.
  • Bewertung bei Gebäudeabnahmen
    Mir ist zu Ohren gekommen, dass die Bewertung bei Gebäudeabnahmen manche Spieler in den Gewissenskonflikt treibt. Das war mitunter auch ein Grund, warum ich dieses Authentizitäts-Thema angeschnitten habe.
    Jedenfalls müsst ihr jetzt zusätzlich abschätzen, ob das Gebäude in unser Universum passt und „verhältnismäßig“ ist – zu beiden Punkten gibt es entsprechende Wiki-Artikel. Ist das der Fall, ist es aus Sicht des Servers OK.
    Durch weitere Angaben könnt ihr eure subjektive Bewertung einfließen lassen, die wiederum in die letztendliche Effizienz des Gebäudes einfließt. Ihr könnt also durchaus mit Zähneknirschen ein Gebäude abnicken, weil es streng genommen den Regeln entspricht, aber dafür die Bewertung schlecht ausfallen lassen.

Weiterhin gab es ein paar Regelergänzungen, auf die ich hier noch einmal hinweisen möchte:

Wie versprochen habe ich auch den Wunschbrunnen berücksichtigt, auch wenn die Anzahl an Wünschen überschaubar war – scheinbar sind alle glücklich… :)

  • Es gibt zu viel Text überall
    Jap. Ich habe schonmal damit angefangen, die Whitelist auszudünnen. Der 15-seitige Text im Bereich „Anforderungen“ ist einem „Leitfaden“ gewichen, der in kurzen Punkten zusammenfasst, was einem in welcher Phase des Spiels bevorsteht.
    Zusätzlich habe ich noch

    angelegt, um auch die Bedienung etwas zu vereinfachen, sowie

    um die ganzen Texte für nicht registrierte Besucher zu entfernen.

  • Mehr showcases für unser RP und die Gebäude
    Uff, gerne! Ich benötige nur Vorschläge, dafür ist das hier

    . Was ich mit der kommenden Version wieder einbauen möchte sind die

    .

  • Es soll harmonischer werden
    Ja, es herrscht stellenweise eine etwas giftige Atmosphäre. Ich sehe viele Probleme in den Unterschiedlichen Erwartungshaltungen und Ansprüchen an den Adler sowie an das damit verbundene RP.
    Meine Hoffnung ist, durch das Thema „Authentizität“ zumindest einen ersten Ansatz liefern zu können. Die Bewertung in Gebäudeabnahmen ist ein weiterer, wenn auch kleiner Schritt auf dem Gebiet. Nutzt die Vertrauensspieler oder den Wunschbrunnen, wenn euch was aufstößt. Den Schweigenden kann nicht geholfen werden.
  • Ich will mehr Spieler
    Ich auch. Beim jüngsten Gespräch habe ich wieder festgestellt, wie anstrengend es ist, neuen Spielern das Sommerloch zu erklären. Es ist halt niemand da, niemand online, der Bote ist leer. Ja, Sommerloch, von mir aus – aber das hört ein neuer Spieler nicht wirklich gerne :D
    Wie auch immer, mit

    will ich mal anfangen, selbst die Werbetrommel etwas vorzubereiten. Wer Ideen hat, bitte unbedingt melden. Ich fände es nicht zielführend, nur in MC-Foren Werbung zu machen, das vermittelt falsche Signale…

  • Versorgungsgebäude Stufe 2 buffen
    Das passt eigentlich nicht zu dem Thema „Was vermisst du aktuell auf Adersin„. Es ist eher ein Vorschlag, also wird daraus

    , um es zu untersuchen.

  • Eine Klimakarte für Gaia
    Joa, wäre mal nett. Da den Wunsch sonst niemand unterstützt hat, schiebe ich es mal etwas nach Hinten, da mir aktuell Adler-Features wichtiger erscheinen?

Der nächste Wunschbrunnen kommt in Bälde.

Mit Update 2.1.5 werden die Gemeinschaften wieder Bestandteil des Adlers sein. Sollte in zwei Wochen gegessen sein, wenn keine krassen Ideen reingrätschen :D

Update 2.1.3

Mein inoffizieller Adersin-Urlaub ist jetzt vorüber, war mal nötig…

Weiter geht es, hallo Version 2.1.3 :D

Was hat sich so alles geändert? Den detaillierten Changelog gibt es hier: http://dev.comasu.de/adersin/version/50/

  • Wabenkauf
    Ein ekelhaftes Thema. Aber irgendwo muss man ja mal anfangen. Der Wabenkauf steht jetzt in der Ortschaftsverwaltung unter „Verwaltung > Waben“ zur Verfügung. Die Zahlen sind frei konfigurierbar und werden noch etwas angepasst – insbesondere müssen wir die Skillpunkte noch einmal auswerten, aber wie gesagt, irgendwo muss man ja mal anfangen.
    Die Zahlen mögen etwas grausam erscheinen, aber ihr müsst auch bedenken, dass wir diese Regelung auf nun bereits gebaute Ortschaften pressen. Das ist etwas anderes als die reguläre Ortschaftsentwicklung, die neue Ortschaften durchmachen. Unsere Hoffnung ist, dadurch die explosionsartigen Ortschaften etwas unter Kontrolle zu bringen, bzw. vorzubeugen.
    Im alten Premium hattet ihr einfach ein riesiges Stück Land zur Bebauung, was der Kreativität mehr Freiraum ließ, allerdings hatten wir da auch zwei Admins, die das regelmäßig überprüft haben. Das fehlt aktuell.
  • Wabenkapazität
    Jede Wabe hat eine Kapazität von 20, die durch den Bau von Gebäuden reduziert wird. Bisher wurde diese Berechnung lokal in den Waben vorgenommen um eine Übervölkerung einzelner Waben zu verhindern. Rückblickend erschien uns das unnötig, von daher wird die Summe aller Wabenkapazitäten in der Berechnung verwendet. Soll heißen, ihr könnt drei Waben besitzen und in einer einzigen Wabe alle Gebäude bauen – warum auch immer :D
  • Der Wunschbrunnen
    Das Ding (System > Wunschbrunnen) löst die alte Community-Roadmap ab, die demnächst vollständig entsorgt wird. Nach langem hin und her gibt es jetzt einen flexiblen Schlachtplan auf C-Dev, der je nach Aufwand und Umstand angepasst wird.
    Der Wunschbrunnen soll dazu da sein, um in vorgegebenen Zeiträumen einfach und anonym anzugeben, was euch aktuell fehlt, wo es hängt, was stört. Man könnte es mit einem Kummerkasten vergleichen, aber Positiv-Boohja ist der Meinung, Wünsche passen da besser. Ein weiterer Thread folgt.
  • Neuer Bilderupload
    Für euch nicht super relevant, für mich aber eine technische Vereinfachung. Der Bilderupload und die Bilderauswahl (bspw. im Boten) wurde überarbeitet und funktioniert jetzt auch außerhalb des Adlers
  • Bidler im Charakterbogen
    Durch den neuen Bilderupload können Bilder jetzt auch in euren Charakterbögen verwendet werden. Natürlich rein optional. Für ein paar meiner KI-NPCs ist es mittlerweile praktisch :)
  • Versionierung der Serverregeln
    Es wird einige Änderungen in den Serverregeln geben. Um das besser zu dokumentieren und auch für euch transparenter zu gestalten, kann man ab jetzt für alle Regeln die Änderungen einsehen. Gleichzeitig bekommt ihr eine Benachrichtigung, wenn ich eine Regel ändere (und es für erwähnenswert halte)
  • Kommentare im Kalender erzeugen Forenbeiträge
    Jup. Beim Erstellen eines Termins kann direkt auch ein Thread erzeugt werden, wenn ihr das Häkchen setzt. Wurde das nicht gemacht und ein Termin wird im Kalender kommentiert, erzeugt das trotzdem direkt einen Thread. Es macht wirklich keinen Sinn, die Kommunikation so voneinander zu trennen.
  • Neue Karten-Implementierung
    Analog zum neuen Bilderupload ist auch das nur eine technische Neuerung. Diese war notwendig, um später heraus den Kartographen auf der Karte malen zu lassen. Betroffen sind alle Stellen, in denen eine Karte verwendet wird, also bspw. Ortschaftsverwaltung oder Trivia.
  • Serverstatus
    Alle zwei Minuten werden auf dieser Seite (unter System > Server-Status) unser Spiel- und TS-Server angepingt. Klar, wenn man nicht auf den Server kommt, kommt man nicht drauf, da bringt die Seite auch nicht mehr Informationen. Allerdings werden dort auch Wartungsarbeiten kenntlich gemacht.
  • Ausbau von Gebäuden
    Die Stufe 1 Gebäude sind nicht besonders ergiebig und waren zum Testen des Gebäudebaus gedacht. Jetzt könnt ihr diese Gebäude auf die nächste oder gar übernächste Stufe ausbauen. Die Ausbaukosten betragen aktuell 85% der Differenz zweier Stufen. Oder einfach: Ausbau billiger als Neubau.
  • Ortsvorsteher: Titel abgeben
    Für Ortschaften in denen regelmäßig der Vorsteher wechselt, vielleicht ganz praktisch. Der Vorsteher kann seinen Titel mittels ORPA an einen anderen Bewohner abtreten, sofern dieser annimmt. Danach dauert es 24 Stunden, bis der Wechsel vollzogen ist.
  • Zufriedenheit bei Ortschafts-Schlagzeile
    Jede in einem Schlagzeilen-Artikel verlinkte „Namhafte“ Ortschaft bekommt für die Dauer von 2 oder 3 Tagen einen kleinen Zufriedenheitsbonus.

 

Was die weitere Entwicklung betrifft:

wie bereits erwähnt, gibt es eine verwirrende Roadmap hier. Insgesamt werde ich die Release-Zyklen etwas anziehen, das heißt weniger neue Features pro Version, aber dafür etwas zügiger (2-4 Wochen wäre mein Wunsch).

Jede neue Version soll enthalten:

  • mindestens ein neues Feature (s. Roadmap)
  • mindestens ein Wunsch aus den letzten Wunschbrunnen
  • möglichst viele in der Vorgängerversion gemeldete Bugs (bzw. deren Fixes)

Das ist tatsächlich nicht viel, aber ich habe auch nicht sooo viel Zeit und die Aufwände sind nicht ohne 😀

Fragen etc. wie immer.

Zur Diskussion von Ankündigung #8

Serverumzug am 28.03.

Hi!

wie bereits hier erwähnt, werden wir uns von unserem Zweitserver trennen. Dort läuft der ganze Web-Kram, Datenbanken, Teamspeak und allerlei Entwickler-Dinge.
Am 28.03. ab 10 Uhr werde ich alle Dienste vom Netz nehmen und sie umziehen.

Solltet ihr irgendwo (bspw. Teamspeak) eine Adresse wie server1.adersin.de verwenden – die wird danach irgendwann gelöscht.
Ich werde sie noch für einige Wochen umleiten, allerdings solltet ihr für Teamspeak teamspeak.adersin.de verwenden, und an allen anderen Stellen dann wieder server.adersin.de

Der TS3-Server wird dabei auch wieder zurückgesetzt. Die meisten Kanäle und ihre Uploads werden dabei verloren gehen. Wer noch Dateien sichern will/muss, sollte das bis morgen, 10 Uhr erledigen!

Weiterhin werde ich das Web-Angebot auf https umstellen, aber das sollte euch nicht auffallen – http-Anfragen werden automatisch umgebogen.

Nach Adersiner-Tradition behaupte ich mal, um 12 Uhr fertig zu sein, nur um dann bis 18 Uhr an noch auftretenden Problemen zu sitzen :D
Discord ist davon ja nicht betroffen, außer der kleine BooBot.

Grüße,
Boohja

Zur Diskussion von Ankündigung #7

Update 2.1.2

Ein neues Update erscheint: 2.1.2

Die Änderungen sind dieses mal überschaubar, zumindest für mich :)

Der Minecraft-Server wurde von Version 1.8.9 auf 1.10.2 aktualisiert. Entsprechende Änderungen findet ihr in den Changelogs von 1.9 und 1.10 im MC-Wiki (denkt an die weiteren Version wie 1.9.1-1.9.4 sowie 1.10.1 und 1.10.2).

Den detaillierte Changelog für Adersin findet ihr wie immer auf C-Dev: http://dev.comasu.de/adersin/version/41/.

Wichtige Punkte/Änderungen nenne ich direkt hier ;)

  • /me ist endlich wieder da
    das wohl wichtigste Feature für textlastiges RP. Die Emotes sind da und funktionieren wie damals auch. Die Sichtbarkeit des Emotes richtet sich nach dem aktuell aktiven Chat-Kanal, also ein Mote in /y wird man weiter "hören" als in /s
  • /toggleooc ist neu
    da sich die Anfragen gehäuft haben, kann man mit diesem Befehl den OOC-Chat ausblenden. Sobald man selbst etwas im OOC schreibt, den Server neu betritt oder erneut den Befehl eingibt, ist der OOC-Kanal wieder aktiv
  • Spinnenweben sind craftbar
    Habe ich auch wieder eingebaut, ein "X" aus Fäden. Seit 1.9 Vanilla ist der Abbau von Netzen mit Scheren ebenfalls möglich
  • Prismarinscherben sind craftbar
    Auf den Gründen unserer Gewässer kann man schon immer Prismarin finden. Durch die eingefügte Umwandlung in Prismarinscherben (1 Block -> 4 Scherben) kann man mit Tintensäcken jetzt auch die dunklen Prismarinblöcke herstellen
  • /unstuck ist neu
    Wenn ihr während eines Off-RP-Auftrags irgendwo feststeckt, könnt ihr euch mit dem Befehl in die Freiheit teleportieren – zumindest in der Theorie
  • /abnahme warp & /zählung warp sind neu
    Mit diesen Befehlen werdet ihr den jeweiligen Modi zum Ausgangspunkt zurück teleportiert
  • /reisen ist neu
    Mit diesem Befehl werdet ihr nach 20 Sekunden zum Zentrum der ausgewählten Ortschaft teleportiert. Gewöhnt euch daran, dass dieser Befehl Geld kosten wird. Freundet euch weiterhin mit dem Gedanken an, dass dieser Befehl nur "temporär" ist. Sobald die Reisegebäude eingebaut sind, wird es diesen Befehl nicht mehr geben.
  • Neue Minecraft-Version
    Offensichtlich. Wenn ihr den Adersin-Launcher verwendet, klappt das alles automatisch. Wenn ihr da selbst was gelötet habt, müsst ihr euch auch selbst drum kümmern ;) Mod-Downloads sind im Download-Bereich. Der Forge-Build ist dieses mal 2477.
  • Karma-Zyklen sind wieder aktiv
    Jap, grausamer als je zuvor.

Im Rahmen des Updates kommt es insbesondere in Minecraft zu kleineren Änderungen und Problemen

  • Harvestcraft: keine Crops mehr
    Die Crop-Items wurden in dem Mod entfernt, jetzt verwendet man nur noch Seeds zum pflanzen. Solltet ihr Kisten voll damit haben… Pech :( 
  • Harvestcraft: Pflanzen neu platzieren
    bedingt durch technische Änderungen ist es in dem Mod nicht mehr möglich, bereits platzierte Pflanzen mit Rechtsklick zu ernten. Reißt sie ab und platziert sie neu, dann sollte wieder alles funktionieren
  • Mo’Creatures: etwaige Änderungen
    Die Mobs in dem Mod wurden stellenweise so überarbeitet, dass sich das Spawnverhalten eventuell ändert. 
  • Mo’Creatures: volle Pet Amulets funktionieren nicht
    Wie in diesem Thread bereits angedroht, werden Tiere in Pet Amuelts nach dem Upgrade das Amulett nicht mehr verlassen können. Warum auch immer. Wenn ihr solche Amuletts haben solltet, könnt ihr sie vernichten. Sind sie noch leer, sollte man sie wie gewohnt verwenden können.
  • /home gelöscht
    die Teleportations-Punkte von /home wurden gelöscht, da ein anderes Plugin verwendet wird. Ihr müsst die entsprechend mit /sethome/homeset oder /home set neu setzen

Zur Diskussion von Ankündigung #6

Update 2.1.1

Tag.

Zunächst meinen Dank an jene Spieler, die auf Betasin die neuen Inhalte getestet haben :)
Mir wäre wohler gewesen, wenn auch die ingame-Geldtransaktionen getestet worden wären, aber gut, euer Risiko.

Die für die Spieler unmittelbar sichtbaren Änderungen will ich hier kurz abdecken (Details findet ihr auf C-Dev im Changelog)

Vorweg: zu Balancing-Themen (also die Zahlenwerte hinter Gebäuden, Waben und Ortschaften) wendet euch bitte erst an Wolfskin, der sich dankenswerterweise bereit erklärt hat, euer Feedback entgegen zu nehmen, da er von uns die meiste Zeit damit verbracht hat.

  • Neue Baupläne
    Die Ortsvorsteher sollten jetzt neben Gebäuden aus der Kategorie "Sonstiges" endlich reguläre Produktions- und Versorgungsgebäude finden. Zusätzlich wurden auch die entsprechenden Lager-Gebäude, sowie Verwaltungsgebäude freigeschaltet
  • Tägliche(r) Erzeugung/Konsum von Ressourcen
    Die neuen Gebäude produzieren entsprechend Ressourcen, die täglich verrechnet werden. Sollten dabei Gebäude unterversorgt werden, schaltet der Adler die Gebäude ab, bis ihr sie wieder anknipst.
  • Immigration & Emigration
    Nach erfolgreich abgeschlossener Volkszählung beginnen nun Bürger in die Ortschaft einzuziehen. Neben einen auf magische Weise gefüllten Geldsack bringen sie auch Hunger und ihre Launen mit – die spieltypische "Zufriedenheit" steckt allerdings noch in ihren Kinderschuhen und wird vmtl. relativ schnell ausgeschaltet und überarbeitet
  • Geldsynchronisation und Geldtransfer
    Das Bargeld eines jeden Charakters sollte nun flüssig zwischen Adler und Minecraft synchronisiert sein. Im Spiel kann man mit "/geld" den aktuellen Bargeld-Stand abfragen und mit "/geld geben [zahl] [charakter]" die angegebene Menge Geld an den Charakter geben, sollte er sich in einem 10-Block-Radius befinden
  • Skillrad erweitert
    Im Skillrad wurden jetzt einige Skills eingebunden (also die Streifen im Hintergrund entfernt), betrifft aber nur das Betreiben unterschiedlicher Ortschaften sowie den charismatischen Zufriedenheitsbonus für Ortsvorsteher – weitere werden folgen.
    Zusätzlich gibt es jetzt im Skillrad eine einfache Suchfunktion. Der Adler schickt euch jetzt täglich Erinnerungen, solltet ihr noch einen Skill abschließen müssen.
  • Benachrichtigungen bei Federplots
    Joa, analog zu den Aufträgen wird der Feder-Menüpunkt jetzt anders eingefärbt, wenn noch ungelesene Einträge irgendwo vorhanden sein sollten.
  • Update des Texteditors
    Der Editor im Forum und anderen größeren Textboxen wurde auf eine neuere Version aktualisiert, die weniger Probleme mit mobilen Browsern haben sollte – es dürften aber immer noch ausreichend viele da sein.

Die kommenden Tage stehen dann wieder Bugfixes an, eine Woche später geht es an 2.1.2, in dem es eigentlich "nur" um das Upgrade der Minecraft-Version geht.

Zur Diskussion von Ankündigung #5

Update 2.1.0 und ein kleines Päuschen

Hussar!

Ihr glaubt gar nicht, wie frustrierend es stellenweise ist, etwas fertigzustellen, bei dem man nachher nicht die Arbeit erkennt, die dahinter steckt ^^
Kurzum, mit dem Update ist viel unter der Haube passiert, insbesondere was die Kommunikation zwischen Adler und Minecraft angeht.

(Strg + F5, sollte bei dir noch 2.0.2 unten rechts stehen)

Die für die Spieler unmittelbar sichtbaren Änderungen will ich hier kurz abdecken (Details findet ihr auf C-Dev im Changelog)

  • Gebäude-Bau
    Ortsvorsteher haben in der Ortschaftsverwaltung jetzt die Möglichkeit, Gebäude zu errichten. Bis ein paar Gebäude stehen, beschränken wir es erst einmal auf die Kategorie "Sonstiges" – mehr dazu in einem anderen Thread. Damit einher gehen auch Funktionen wie wohnen oder Briefe schreiben.
    Wenn das Feature soweit klappt, schalten wir die anderen Kategorien auch frei.
  • Volkszählung
    Mit dieser neuen Funktion können Ortsvorsteher gegen Geld die Volkszählung ihrer Ortschaft durch fremde Spieler in Auftrag geben. Der dabei berechnete Mittelwert ist die künftige Bevölkerungs-Obergrenze für die jeweilige Ortschaft, bis es eine neue (teurere) Zählung gibt.
  • RP-Karte
    Der bescheidene aber nicht minder talentierte Wolfskin hat… ich glaube es war über ein Jahr, oder? er hat sehr viel Zeit in die vor langem angekündigte, handgezeichnete RP-Karte gesteckt, die wir jetzt endlich produktiv nutzen wollen. Sie wird unser Aushängeschild für Neuzugänge, die ersten Kontakt mit den Ortschaften und Kulturen unserer Welt suchen.
    Im Adler findet man sie unter "Karte", die Ortsvorsteher haben ebenfalls nochmal eine kleine Variante in der Verwaltung (Features WIP)
  • Minecraft-Karte im Adler
    So wunderbar die RP-Karte auch ist, für den Gebäudebau und die Ortschaftsplanung war die Dynmap mit den Minecraft-Blöcken doch praktischer. Ortsvorsteher aufgemerkt, in der Verwaltung und beim Gebäudebau habt ihr auch eine "Bau-Karte". Diese Karte ist mehr oder weniger live, zeigt aber nichts weiter an als… naja, die Karte eben. Die Zoomstufe ist im Gegensatz zur RP-Karte auch stark beschränkt und nur für den Bau gedacht. Zu Übersichtszwecken empfiehlt sich die RP-Karte
  • SL-Botenartikel
    Die im Forum aufgekommene Thematik zu abgesprochenen Naturphänomenen (o.ä.) soll durch diese von der Spielleitung abgesegnete Artikel behandelt werden. Die Artikel werden sich durch nichts weiter als ein kleines "SL"-Kürzel über dem Titel von regulären Artikeln unterscheiden. Die Interpretation: der Inhalt des Artikels ist abgesegnet und hat im RP für alle betroffenen Spieler Gültigkeit
  • Spendenaufruf à la Wikipedia
    Das leidige Thema… dazu werde ich auch noch mal etwas schreiben müssen… wie auch immer, analog zu den Aufrufen auf Wikipedia haben wir jetzt auch (nicht ganz so nervige) Hinweistexte, die gegen Ende des Monats auf den noch nicht vollen Balken hinweisen – natürlich nur, wenn man vollwertiges Mitglied ist und diesen Monat noch nichts gespendet hat :P
  • Discord-Push
    Die Benachrichtigungen auf Adersin (die gelegentlichen Texte in der himmelblauen Box weiter oben) werden jetzt auch auf Discord übertragen, sofern man a) sein Konto verknüpft hat und b) die Funktion in den Profil-Einstellungen aktiviert ist (da steht aktuell nicht viel, ist ja nur ein Test :))

Für die kommenden Tage (1-2 Wochen) lasse ich die Programmierung ruhen, von nötigen Hotfixes einmal abgesehen. Ich brauche ein wenig Pause daon und will gleichzeitig das lange ausstehende RP etwas anstoßen. Beides geht nach Feierabend nur bedingt :)
Die oben erwähnten Funktionen wie Dokumente oder Auftragsmarkt sind alle schon da, das ist nur Konfigurations- und kein Programmieraufwand.

Zur Diskussion von Ankündigung #4

Open-Alpha: Whitelist geöffnet

Von heute an werden auf Adersin wieder Bewerbungen zugelassen. Dabei möchten wir jeden Interessenten auf den Umstand hinweisen, dass die Bezeichnung "Open-Alpha" nicht übertrieben ist. Es sind noch viele Baustellen offen, die Stück für Stück, Woche für Woche behoben werden.

Die Anfangsphase wird ein wenig holperig, aber schlussendlich werden neue Spieler ihren Weg auf den Server finden und in das Rollenspiel eintauchen können, wo sie bereits von den Veteranen und Gelegenheitsspieler erwartet werden ;).

Der großartige Vorteil dieser Phase liegt in der Möglichkeit zur Mitgestaltung Adersins durch Community-Vorschläge und Engagement. 
Bewerbt euch, werdet Teil der Community und bringt euch ein. Jede Stimme wird gehört, sowohl was den Server betrifft, wie auch das Rollenspiel.

Standard-Anhang: solltet ihr auf Adersin auf Fehelr stoßen, insbesondere bei der Bewerbung, steht jedem der Bugtracker zur Verfügung – eine Registrierung ist nicht notwendig. Wenn ihr dort einen Fehler meldet, wird diesem schnellstmöglich nachgegangen.

Zur Diskussion von Ankündigung #3