Ein Update, das alles schwerer macht.

„Oh, 1.6? Es gibt Pferde! Yeeehaw!“ – weit gefehlt. Ja, es gibt Pferde, aber wer glaubt, das Leben auf Adersin wäre dadurch einfacher geworden, hat sich geirrt. Tatsächlich ist das Update auf 1.6 der Auftakt zu einer Reihe von kleineren Änderungen,1_6_patch die das Leben auf Adersin erschweren werden. Wir nennen das Projekt „Kreuzbrecher“ mit der reinen Absicht, jedem Spieler auf Adersin den wohlmöglich gebliebenen Restspaß gründlich zu verderben.

Gut, mit weniger Sarkasmus: wir werden ein wenig Bequemlichkeit zu Gunsten von Server-Performanz, RP-Wirtschaft und RP-Authentizität einbüßen. Erste kleine Einschnitte sind den Patchnotes von Boosentials zu entnehmen.

Nun zum Update auf 1.6.2 selbst:

  1. Ladet den neuen Launcher runter, so ihr mögt (Windows, Mac, Linux) und führt ihn aus, um Minecraft herunter zu laden.
  2. Ladet die neue MCPatcher-Version runter, sofern ihr kein Optifine verwendet (Der MCPatcher richtet euch ein gleichnamiges Minecraft-Profil ein, das ihr beim Spielstart auswählen solltet
  3. Ladet das Adersin-Resourcepack und legt es in den Ordner resourcepack in eurem Minecraftverzeichnis

Fehler etc. gilt es wie immer schnellstmöglich im Bugtracker zu melden.

Und nun viel Spaß mit den süßen Pferdchen.

Boohja.

Fortschritt auf Adersin

news15Nach technischer Stagnation auf Adersin fanden auf Geheiß der Neun die Tech-Adepten Balternias ihren Weg zu den Völkern unserer Welt, um ihr Wissen mit ihnen zu teilen.

Soll heißen, Adersin läuft auf Version 1.5.1, ihr könnt euer Spiel also dahingehend aktualisieren. Wie immer gibt es folgende Links/Bitten:

Ansonsten viel Spaß mit den neuen Funktionen und achtet auf die Kreativen Inseln

Kreative Inseln

creative_islandJa, Adersin lebt noch, auch wenn die Admins immer seltener innerhalb Adersins anzutreffen sind. Um für sinnvolle Beschäftigung zu sorgen, möchten wir das Pilotprojekt „Kreative Inseln“ starten.

Kurz gesagt geht es um den Bau von NPC-Fraktionsstädten auf einer anderen Welt im Creative Mode. Mehr Informationen dazu findet ihr im Forum in diesem Thread.

Wir hoffen auf rege Teilnahme, um die Vorbereitungszeit zur Alten Welt zu überbrücken.

Upadte auf 1.4.7

feuerwerkEine relativ kurze und unspektakuläre Meldung. Der Minecraft-Server läuft jetzt auf Version 1.4.7, folglich könnt ihr eure Clients nun aktualisieren (Wer an diese Version nicht mehr herankommt, könnte nach „Minecraft version changer“ suchen).

Wie gewohnt ist das neue Texturepack auf adersin.de zu finden, ansonsten gibt es nichts zu sagen… ungewöhnlich, ja. Ich hätte wirklich gerne mehr geschrieben… aber… Es ist… ach. HA! Wie gewohnt, Spielfehler bitte umgehend in unserem Bugtracker melden. Ich wusste, ich hatte etwas vergessen!

Adersin wünscht ein Frohes 2013

SektgläserJa, genau der gleiche Titel wie letztes Jahr. Ich denke, das könnte zur Tradition werden! Aber lassen wir das und betrachten in typischer Rundfunkmanier die Geschehnisse diesen Jahres (Lesemuffel mögen zum letzten Absatz springen).

2012 war ein Jahr mit sehr vielen Änderungen und Einschnitten. Für die „Veteranen“ des Servers dürfte der Neustart unserer Spielwelt der größte Einschnitt gewesen sein, ein Schritt, den zu gehen wir gezwungen waren und der beinahe mit dem Verlust aller bisherigen Bauten einherging – beinahe. Und trotz dieses Einschnitts hat keiner zu der Zeit den Server verlassen, eine Einstellung, die wir sehr zu schätzen wissen und für die wir uns bedanken.

Aber der inhaltliche größte Einschnitt für uns war die lange befürchtete Einbindung von Fraktionen. Was in der alten Welt und somit Ende 2011 nur ein wagemutiger Gedanke war, lieblos umgesetzt mit Zwergen und Elben, hat sich zu einem für uns recht komplexen System entwickelt. Einem System, das gleichsam einem Staudamm immer mehr Risse bekommt, die zu flicken immer schwerer wird. Nicht zuletzt deswegen dürfte der Satzanfang „Im neuen Premium…“ zu einem Mantra geworden sein 😉
Und trotz all dieser Unannehmlichkeiten bleiben uns die meisten Spieler erhalten. Das spricht für den Server und für die Community.

Es war für Adersin ein schönes Jahr. Technisch, was den Fortschritt an Server-Hardware und Entwicklungsarbeiten angeht, aber auch im Sinne der Gemeinschaft, mit vielen kleineren und größeren Events, die mittlerweile sogar von Spielern initiiert wurden. Es hat sich eine Geschichte entwickelt, um die uns einige der fanatischen RP-Server beneiden würden, und auch darauf sind wir sehr stolz.
Doch was erwartet uns im neuen Jahr? Versprechungen? Ja, aber keine leeren. Im Laufe des Jahres, angeblich Mitte Q3, soll die berüchtigte Mod-API von Minecraft erscheinen, die uns Freiraum hinsichtlich neuer Blöcke und Items ermöglichen soll.
Für die Entwicklungsinteressierten ist Ende Q1 eine Alpha-Testphase des neuen Premiums angesetzt, wenn auch nur mit stark eingeschränkten Funktionen.
Aber die größte bis jetzt geplante Änderung dürfte die Einbindung der alten Welt sein, die vor längerem versprochene Questwelt. Ein konkreter Termin steht noch nicht, aber rechnet damit im ersten Halbjahr. Und um die Wartezeiten zu überbrücken, haben wir kleinere Überraschungen am Start.

Der vorletzte Absatz, seid stark! Ohne Heuchelei möchten wir euch allen, den Spielern dieses Servers, aufrichtig danken.
Danke, dass ihr den zwischenzeitlich minderwertig geflickten Weg mit uns geht. Es gibt nicht viele Server, die einen Kartenneustart überleben.
Danke, dass ihr durch eure Kritik zu einem besseren Server beitragt. Andere behalten Kritik für sich und wettern gegen die Admins, auf Adersin hingegen herrscht ein gewisses Maß an Offenheit.
Und ein umso größeres DANKE für die finanzielle Unterstützung, die ihr Adersin zukommen lasst. Das ist für Adersin nicht nur ein finanzielles Kissen, sondern für uns ein Zeichen, dass unsere Entscheidungen bisher so schlecht nicht gewesen sein können.
Danke, dass ihr da seid.

So, der letzte Absatz und der berechenbarste. Wir danken euch allen für dieses Jahr auf Adersin und hoffen, euch wohlbehalten im neuen Jahr wieder zu sehen.
Euch allen einen guten Rutsch (auch ohne Minecraft-Feuerwerk) ins neue Jahr und viel Spaß, wie auch immer ihr den Jahreswechsel verbringen mögt!

Prost Neujahr!

 

Boohja und Corelegend

Frohe Weihnachten

hesindenachtDa der angekündigte Weltuntergang leider ausfiel, ist unsere Planung hinsichtlich Öffentlichkeitsarbeit etwas aus dem Ruder geraten. Deswegen verschieben wir den obligatorischen Jahresrückblick nach hinten und…. ja, was?

Wir wünschen allen Spielern Adersins, ganz unabhängig von Fraktion und Rass, ob aktiv oder inaktiv, ob Stammspieler oder Ehemaliger, ein ruhiges und frohes Hesindenachtsfest und angenehme Feiertage.

Tipp für die Suchtfetzen unter Euch: zwischen den Jahren macht der Nether auf 😉

Lag-Test

Hooah.

Jedem Adersiner ist bekannt, dass bei ca. 10 Spielern und mehr der Nachthimmel schwer zu verfolgen ist, da die Sterne vor und zurück springen.

Um die möglichen lagursachen zu lokalisieren benötige ich die Hilfe der Spieler. Spontan sollten heute Abend um 20 Uhr so viele Spieler wie irgend möglich einloggen, je mehr desto besser. Gemäß den Bitten in TS3 solltet ihr dann rumrennen, mit Boot, Minecart, in Shops rumturnen, Showcases anlegen, löschen, LWC-Truhen penetrieren, Fallgatter verwirren Landesgrenzen abrennen oder was uns sonst noch einfällt.

Danach lässt sich der Lag hoffentlich besser lokalisieren, da bei der aktuellen Serverhardware eigentlich mehr als 10 Spieler ohne Probleme spielen können sollten 😉

15.12.2012 – 20 Uhr, je mehr desto besser.

Update auf 1.4

Das einfache Volk jubelt und der Hochadel prostet sich ob dieser Glanzleistung zu…  welche Leistung? Man weiß es nicht, aber man hält es für angebracht! Prost!

Ein wenig verspätet kommt das „Pretty Scary Update“ auch auf Adersin, ihr dürft also eure Clients endlich aktualisieren. Auf der Texturepack-Seite findet ihr die aktuelle Version, denkt dabei an den MCPatcher.

Wie immer gilt es, Fehler jeder Art über den Bugtracker zu melden, sollten wir bei dem Update etwas übersehen haben. Weiterhin sei auf die Regelerweiterung zu Griefing und PvP hingewiesen… ziemlich viel Text, aber eigentlich wenig neues. Wir versuchen uns nur abzusichern, da einige Spieler meinen, uns auf das geschriebene Wort festnageln zu müssen 😉

Viel Spaß mit dem Update!

Boohja und Corelegend

Adersin Trivia öffnet seine Pforten

Mit Adersin Trivia stellen wir euch das zweite von drei Modulen der neuen Seite vor. Trivia ist im Prinzip ein Wiki für Rollenspielfreunde. Die RP-Bastion des Adersinschen Boten bekommt nun einen Ausbau. In Trivia habt ihr die Möglichkeit, Texte zu verfassen, die im Premium keinen Platz finden würden, als da wären: Geschichten um beliebige Personen, Länder, Schlachten, Landschaften, Flüsse, Verhandlungen, Abkommen, …

http://wiki.adersin.de

Der Gedanke: im neuen Premium werden beim Verfassen von Botenartikel o.ä. gewisse Artikel automatisch mit Trivia verbunden, ein Effekt, wie er bereits jetzt im Forum sichtbar ist. Dadurch wird den neuen Spielern altes Wissen besser an die Hand gegeben (Was ist Lemuria, der Pax Praios, der Wasserlump?), wähhrend die rp-Freunde unter uns sich nach Lust und Laune austoben können.

Die Strukturierung kann sich mit der Zeit ändern, je nach Engagement eurerseits. Sollte etwas fehlen oder stören, gebt auf dem gewohnten Weg Rückmeldung. Empfehlenswert ist übrigens dieser Artikel zur Handhabung des Wikis. Ansonsten viel Spaß und frohes Tippen.

 

Boohja und Corelegend

Forenumzug

Update: bei einigen gehen die alten Passwörter noch, bei einigen nicht. Nutzt im Problemfall die „Passwort vergessen„-Funktion – sofern ihr eine richtige Emailadresse angegeben hattet.

Wie bereits angekündigt wurde das unzumutbare alte Forum in die Tonne geworfen, um Platz zu machen für diese einzigartig standardisierte Herrlichkeit…. gut, es ist immer noch ein Forum, es kann euch weder anhand eurer Nase erkennen, noch vermag es eure Hausarbeiten zu verrichten. Aber: es ist für uns leichter zu verwalten und bietet euch, sofern nötig, auch einige zusätzliche und vor allem zuverlässige Funktionen.

Der wesentliche Punkt und somit auch der Grund für diese Änderung ist, dass dieses Forum, so wie es jetzt ist, Bestandteil des neuen Premiums werden wird. Soll heißen, diese Forenaccounts, die übrigens aus dem alten Forum importiert wurden, sind gleichzeitig eure kommenden APv2-Accounts, also seid nett zu ihnen.

Was sich für euch ändert? Ihr habt ggf. Arbeit mit älteren Beiträgen, da beim Import einige BBCodes zerrissen wurden. Ansonsten ist es ein ganz gewöhnliches Forum. Logindaten stimmen mit dem alten Forum überein.

Sollte es Probleme geben, dann bitte auf gewohntem Wege melden.
Und nein, dieser Forenstyle hat nichts mit dem künftigen APv2-Style gemein 😉

 Boohja und Corelegend