Serverumzug am 27.01.

Lang lang ist’s her seit dem letzten Umzug. Zeit für einen neuen!

Danke soweit an Corelegend für das Bereitstellen des bisherigen Servers und das weitere Bereitstellen der Domain adersin.de

 

Während des Umzugs werden das Web-Angebot, die Minecraft-Server sowie TS3 nicht erreichbar sein.

Etwaige Änderungen am weiteren Ablauf werden in diese Ankündigung eingearbeitet und kenntlich gemacht.

 

Bis dahin,

Boohja

 

Update 28.01., 17:00 Uhr
Die Webseiten Adler, Forum, usw. sollten wieder über die gewohnten Adressen erreichbar sein. Möglicherweise fehlen vereinzelt noch Dateien/Bilder oder es kann auf manchen Unterseiten zu Fehlermeldungen kommen – bitte einfach im Bugtracker melden.

Teamspeak läuft noch auf dem alten Server, Minecraft wird morgen umgezogen.

Adersiner Meinungsfindung

Hallo zusammen.

Ich mag Adersin. Aber ich mag diesen anhaltenden Dauerschlaf nicht.
Da mir widersprüchliche Meinungen zugetragen wurden, was die Spieler denn nun wollen, muss ich auf andere Weise Meinungen einholen.

So lange Corelegend diesen Server aufrecht erhält, werde ich hier mein Unwesen treiben, aber wenn die Spieler kein Interesse mehr an Adersin haben, was nach guten acht Jahren nichts ungewöhnliches oder verwerfliches ist, würde ich meine Energie gerne in andere Projekte investieren :)

Da dieser ominöse Kartenneustart wie ein Damoklesschwert über Adersin hängt (wie es alle paar Jahre unvermeidlich ist), will ich auch dazu Meinungen einholen.

In den letzten Jahren hat die Meinungsfindung über das Forum oder Abstimmungen nur bedingt funktioniert, also versuchen wir es dieses mal mit so einem Google-Formular.

Damit die Umfrage auch ohne Google-Konto funktioniert, ich aber die Ergebnisse zuordnen kann, müsst ihr euch unter diesem Link eine Kennung holen, die ihr im Formular eintragt: https://forum.adersin.de/geheim.php

Die Umfrage findet ihr hier: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfBwFEnbMoEpQD3OSPE-qLGvlHrmm2DdCyDnWnYAAUNhy_Bqw/viewform

Je nach Ausgang und/oder Beteiligung an der Umfrage wird entschieden, ob und wie dieses Projekt hier weiter betrieben wird.
Die Umfrage läuft bis zum 15.12. (einschließlich), sollte also für die paar Fragen genügend Zeit sein.

Ich hoffe auf rege Teilnahme :)

Grüße,
Boohja

Zur Diskussion von Ankündigung #18

Update 2.2.0

Hallo zusammen.

Tut mir leid, dass es so lange still um Adersin war. Mein privates und berufliches Leben waren die letzten Monate etwas außer der Reihe, im positiven Sinne :)
Entgegen etwaiger Gerüchte habe ich nicht vor, Adersin den Rücken zu kehren, so lange Corelegend nicht den Server abschaltet.
Da sich in den letzten Monaten viel angestaut hat, wird es auch einige Threads geben.

Da das Changelog für 2.2.0 sehr lang ist, weise ich nochmals auf die ausführliche Liste unter diesem Link hin: https://dev.comasu.de/adersin/…
Ja, das ist überwiegend technisch. Sollte dort etwas unklar sein, hier in diesem Thread nachfragen, dann werde ich es mit Freude en detail erläutern – ernsthaft.

Eine kleine Auswahl an Neuerungen. Wenn ich Zeit finde, werde ich die Neuerungen mal irgendwie bebildern, dafür eignet sich das Forum aber nicht sonderlich gut… mal schauen.

Neues Design.
Ja, unfreiwillig. Dauerhaft? Es war aus technischen Gründen notwendig. Ich habe das Baugerüst ausgetauscht und ein paar Tücher drüber gehängt, bis jemand (Corelegend *hust*) vielleicht mal Lust verspürt, etwas richtiges aufzuziehen.
Bei dem Redesign geht es weniger um Fancyness und mehr um Funktionalität/Konsistenz. Die Unterseiten von Adersin sollen nicht beeindrucken, sondern bedienbar sein.
Anregungen/Vorschläge/Änderungswünsche sind wie immer gerne über den Bugtracker möglich.
Und ja, im Adler wurde die „Verwaltung“ umbenannt in „(Adler)Horst“ – weniger Verwaltung, mehr Eigennamen.

Dark Mode
Seit es dunkle Webseiten und Adersin gibt, höre ich immer und immer wieder den Wunsch nach einer dunkleren Variante von Adersin. Da sich auch meine Adersin-Freizeit immer mehr auf den späteren Abend verschiebt, habe ich selbst ein Interesse an diesem Dark Mode.
Ihr findet ihn oben rechts, unter eurem Benutzernamen. Er ist nicht perfekt oder umwerfend schön, aber er brennt einem Nachts nicht die Augen aus :)

Landesgründung
Die Gründung von Länder ist jetzt möglich, wie damals die Ortschaften ist das Land jetzt aber noch recht funktionsarm.
Bisher blockierende Voraussetzung war ein Gebäude vom Typ Verwaltung II, was jetzt ebenfalls freigeschaltet ist.

Dukaten und Versorgungsgüter sind wieder aktiv
Eigentlich auch selbsterklärend. Die Dukate rollt, schafft das Geld mit beiden Händen fort. Handel über Shops funktioniert damit jetzt auch.
Wie immer wird an den Zahlen noch geschraubt, aber fürs Erste nehmen wir einen Dukatenüberschuss hin, der im weiteren Verlauf durch unliebsame Dinge kompensiert wird ;)

RP-Events im Boten ankündigen
Es gibt im Boten eine neue Rubrik für RP-Events. Wird diese verwendet, bekommt der entsprechende Botenartikel einen kleinen Indikator, damit die Versuchung geringer ist, diese Artikel zu überlesen.

Verzauberungen aktiv
Der Verzauberungstisch im Spiel ist wieder aktiv, ein paar Verzauberungen wurden aber deaktiviert, s. https://dev.comasu.de/adersin/….

Gebäudereisen
Das betrifft zwei Spielergruppen. Alle Bewohner einer Ortschaft können mittels /gebäude eine Liste der Gebäude ihrer Ortschaft erhalten und darüber zu Gebäuden teleportieren. Das funktioniert allerdings nur, wenn man in der Ortschaft wohnt und sich in einer Ortschaftswabe befindet.
Gebäude, die sich in einer Abstimmung befinden, können über /gebäude besuchen aufgelistet und dann ebenfalls per Teleport besucht werden – dieser Modus entspricht dem einer Abnahme, ihr seid also nur eingeschränkt handlungsfähig.

Aktivitätspunkte
Adersiner sind bequem, waren sie schon immer :D Damit diese eher ruhigen Spieler nicht den Alltag blockieren und trotzdem auf der Whitelist bleiben können, findet ihr im Horst nun Aktivitätspunkte. Gehen sie auf Null, seid ihr zwar noch auf der Whitelist, seid aber im Passiven Modus. Diesen Modus könnt ihr auch manuell starten, eine Art kleiner Urlaubsmodus, wodurch ihr nicht mehr bei Adler-Abstimmungen zugelassen seid.
Botenartikel, Dokumente o.ä. geben hinreichend viele Punkte, Details findet ihr im Wiki: Passiver Modus

Haustüren statt Volkszählung
Die Volkszählung war eine nette Idee, aber leider nicht praxistauglich. Also versuchen wir die nächste.
Ist initial für die Ortsvorsteher viel Aufwand, leider. Dafür ist es der wohl beste Kompromiss was Zumutbarkeit und Genauigkeit angeht.
Wie immer, offen für Vorschläge, Details im Wiki: Wohnraumprüfung

Regelverstöße
Es mag manche überraschen, aber ich höre auf die Stimmen der Spieler – wenn sie nur nicht so lange schweigen würden, bis es zu spät ist…
Bisher wurden Verstöße gegen die Regeln von mir im Vier-Augen-Gespräch geregelt, da ich kein Freund von Prangern bin (Whitelist ausgenommen).
Von jetzt werden alle Regelverstöße auf einer neuen Seite aufgelistet (zu finden bei den Serverregeln).
Die Sünder werden nur für die Spielleitung sichtbar sein, da Pranger wie gesagt doof sind. Ausnahmen hiervon hängen von der Schwere des Vergehens ab.
Gleichzeitig gibt es jetzt auch eine Art Strafkatalog, da ein verbales Fingerklopfen leider nicht bei allen Spielern ausreicht.

RP-Titel für Ortschaften
Dürfte soweit selbsterklärend sein. Bei Ortschaften sind das aus Adler-Sicht reine FLuff-Objekte ohne wirkliche Funktionalität. Später kann der Ortsvorsteher an diese Titel Berechtigungen binden wie bspw. die Pflege von Haustüren oder das Eintragen von Gebäuden.

Aufgabenlisten für Ortschaften
Der Prozess ist etwas verwirrend, weil es die Aufgabenlisten schon seit vielen Jahren gibt – aber bisher nur für mich. Im System könnt ihr eine solche Aufgabenliste anlegen.
Als Ortsvorsteher könnt ihr diese Liste dann in der Ortschaftsverwaltung einbinden – die Zugriffsrechte werden dann über die Ortschaft geregelt.

Kompass als ingame-Orientierung
Im Adler werdet ihr bei Gebäuden und anderen Anlässen ein kleines Kompass-Symbol sehen. Klickt darauf, wenn ihr euch im Spiel befindet, und jeder Kompass, den ihr in die Hände nehmt, wird diese Richtung anzeigen.
Mit /kompass könnt ihr das gegenwärtige Ziel abfragen, mit /kompass setzen <x> <y> <z> könnt ihr das Ziel auch selbst angeben. Sobald ihr euch ausloggt, wird der Kompass wieder das Vanilla-Verhalten annehmen.

Bücher aus Botenartikeln
Im Archiv des Boten könnt ihr Bücher (Chroniken) anlegen, die mehrere Botenartikel enthalten können.
Innerhalb eines Botenartikels könnt ihr über das Menü (die drei kleinen Punkte, rechts neben dem Titel) Chroniken auswählen, die diesen Artikel enthalten sollen.

Charakterbogen temporär freigeben
Jeder kann in seinen Charakterbögen einen temporären Link erzeugen, über den auch Dritte diesen Boten vollständig lesen können.
Diese Links können nach Belieben auch wieder gelöscht werden.

Wie gesagt, ALLE Änderungen findet ihr im Bugtracker. Fliegt mal drüber, es ist echt ne Menge. Insbesondere Dinge, die in Vergessenheit geraten sind. Wie z.B. die Pferderüstung, die liefer ich im laufe des Jahres nach :)

Zur Diskussion von Ankündigung #17

Testankündigung

Das ist ein Test für die WordPress-Schnittstelle.

Diese Ankündigung sollte binnen weniger Minuten wieder verschwinden.

Wenn du sie zufällig gelesen haben solltest: meinen Glückwunsch, die Chancen waren gering.

Zur Diskussion von Ankündigung #22

Update 2.1.9

Die Updates werden jetzt wieder etwas gröber. Erst einmal die übergeordneten Strukturen einbinden und dann Stück für Stück füllen. Zieht los und gründet eure Ortschaften und organisiert euch in Ländern.

Die detaillierten Änderungen und Bugfixes findet man wie immer hier: http://dev.comasu.de/adersin/version/63/
Überfliegt es, ich schreibe hier nicht alle Änderungen rein.

  • Ortschaftsgründung
    Die Gründung ist erst einmal relativ teuer, weil noch einige Werte und Ressourcen fehlen (bspw. Titel), die den Preis wieder relativeren würden. Wir werden nach wie vor versuchen, auch den Nicht-Ortsvorstehern Funktionen an die Hand zu geben und Ortschaften mit mehr als einen Spieler unterstützen. Ihr entscheidet, ob ihr eine Ortschaft mit Hilfe eines Nachbarn gründet, oder nicht. Befindet sich in einem Umkreis von 2000 Block keine Ortschaft, muss die SL die Gründung absegnen.
  • Spawnfreie Zonen
    Endlich. Naja, fast. Ihr benötigt eine Mauer gemäß Bauplan. Die Abnahme der Mauer erfolgt durch die SL und das daraus entstehende Polygon bestimmt die spawnfreie Zone.
    Welche Auswirkung die Ausbaustufen haben osllen muss noch erdacht werden, Vorschläge willkommen.
  • Kein /home mehr
    Stattdessen gibt es /heim – ha, kreativ! Der Befehl teleportiert euch zu der im Adler eingetragenen Behausung.
    Der gewohnte /home-Befehl wird am 31.03. deaktiviert.
  • Land ausrufen
    Nicht zu früh freuen. Ihr könnt jetzt Länder ausrufen, aber bis auf ein anderes Wappen gibt es da noch nicht sonderlich viel. Ortsvorsteher können ihre Ortschaft zu einem Land ausbauen, oder aber sich einem bestehenden Land „unterordnen“.
  • Mods, Mods, Mods und Gaia bleibt auf 1.10.2
    Nach vielen durchwachsenen Nächten und lästigen Diskussionen ist die Entscheidung gefallen, wonach Gaia auf unbestimmte Zeit bei Minecraft-Version 1.10.2 bleiben wird. Ein Upgrade ist dank PlantMegaPack nicht praktikabel und der nächste Kartenneustart darf gerne noch auf sich warten :P
    Folglich muss ich nicht mehr auf die Zukunft anderer Mods achten, also her mit dem Müll. BiblioCraftMalisis DoorsMore Player Models und Signpost sind vier neue Mods, die ihren Weg nach Adersin gefunden haben. Weitere werden folgen.

Diese Liste ist nur ein zusammengefasster Auszug, sämtliche Änderungen stehen im Changelog unter http://dev.comasu.de/adersin/version/63/.

Mit Update 2.2.0 bin ich mir (wie immer) noch nicht 100% sicher. Neue Spieler benötigen einen deutlich einfacheren Einstieg auf Adersin. Dafür muss mitunter die Seitenstruktur überdacht werden (ich finde mich mittlerweile selbst nicht mehr zurecht). Teil des Updates wird also ein grundlegendes Redesign sein.
Ferner will ich den Punkt „Progression“ wieder aufgreifen und die Titel aus dem alten Premium aufleben lassen, wenn auch in stark abgewandelter Form.
Mit Aufleben der Neunerbanken werden auch die Shops wieder funktionieren, also wäre der dritte Block die Wertigkeit der Dukate. Das Leben wird wieder teurer werden :)

Probleme mit dem Update bitte wie gewohnt über den Bugtracker abhandeln.

Update 2.1.8

Endlich ist der Name des Updates wieder Programm. Es geht um Spielerläden. Die Alt-Adersiner kennen es noch aus dem alten Premium, die neuen können in den entsprechenden Wiki-Artikeln nachlesen, was genau gemeint ist.

Die detaillierten Änderungen und Bugfixes findet man wie immer hier: http://dev.comasu.de/adersin/version/60/
Dank Feedback von agath ist die externe Liste jetzt immer noch etwas verständlicher!

  • Spielerläden
    Fantastisch. Und mit Vorsicht zu genießen. Da das Testangebot auf Betasin kaum wahrgenommen wurde, müsst ihr das doch potentiell gefährliche Feature nun live testen. Insbesondere Betrugsmöglichkeiten sollten direkt im Bugtracker gemeldet werden.
    Für den Adler gibt es diese Wiki-Seite, für Minecraft diese.
    Die Vanilla-Minecraft-Items sind weitestgehend vorhanden. Ansonsten müssen leider für alle Mod-Items etc. noch entsprechende Rezepte gepflegt werden, ehe man damit handeln kann. Jeder Adersiner kann das hier im System machen.
    Problem: ihr braucht Bankkonten für den Betrieb von Läden. Also ranhalten bzgl. des Serverplots.
  • Volkszählung 1.1
    Eine kleine Änderung, die noch live getestet werden muss. Jeder Zähler, der einen solchen Auftrag annimmt, kann nun unmittelbar loslegen und muss nicht mehr darauf warten, dass noch zwei weitere den Auftrag annehmen.
  • Gebäude-Balancing
    Da Wolfskin schwer mit der Uni beschäftigt ist, hat sich klonkrieger einiger Zahlen unserer Versorgungs- und Produktionsbauten angenommen. Absicht soll es sein, durch gesteigerte Kosten an Produktionsgütern den Bauprozess etwas zu entschleunigen (mal abgesehen davon, dass die Abnahmen durch Zählungen blockiert werden…)
  • Artikelentwürfe verwerfen
    Relativ unspektakulär aber mehrmals gewünscht: Entwürfe im Boten können gelöscht werden.
  • F1-Hilfe
    Das Feature ist schon länger drin, jetzt aber besser integriert. Wenn ihr einen Text oder Link oder Button oder sonst was in der Web-Oberfläche nicht versteht, oder für deplatziert haltet, könnt ihr das jetzt melden.
    Drückt F1 und danach auf den Bereich, der euch „stört“. Nur so kann ich benötigte Informationen gezielt und schnell nachreichen.
    In den Shop-Bereichen könnt ihr mit F1 bereits eingebettete Hilfen aufrufen.

Diese Liste ist nur ein zusammengefasster Auszug, sämtliche Änderungen stehen im Changelog unter http://dev.comasu.de/adersin/version/60/.

Mit Update 2.1.9 bin ich mir noch nicht 100% sicher. Bevor die Länder ins Spiel kommen, sollten in der Ortschaft einiges besser funktionieren. Gleichzeitig müssen auch die Nicht-Vorsteher besser involviert werden.
Bisher auf der Agenda stehen:

  • Ortschaftsgründung ohne SL
  • RP-Titel in Ortschaften
  • Spawnfreie Zonen in MC

Probleme mit dem Update bitte wie gewohnt über den Bugtracker abhandeln.

Update 2.1.7

Der Name „Kraut und Rüben“ für das Update ist Programm. Angedacht war ein Minecraft-Upgrade auf 1.12, aber dank PlantMegaPack und dem wenig kooperativen Entwickler ist da nichts draus geworden – aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Stattdessen haben wir jetzt also ein zusammengekratztes Sammelsurium an Änderungen ohne Zusammenhang.

Die detaillierten Änderungen und Bugfixes findet man wie immer hier: http://dev.comasu.de/adersin/version/59/
Dank Feedback von agath ist die externe Liste jetzt vielleicht etwas verständlich?

  • Serverspenden ohne PayPal
    Da es immer noch keine für uns kostengünstige Alternative zum Sammeln von „Spenden“ gibt, die an PayPal vorbeiführt, werden die Kontodaten einfach als Alternative auf der Spendenseite angezeigt. Da Corelegend als einziger auf dieses Konto Zugriff hat, liegt es an ihm, die dort eingegangenen Spenden auf Adersin entsprechend einzutragen. Dazu ist es zwingend notwendig, dass ihr den Verwendungszweck wie auf der Spendenseite angegeben ausfüllt (das gilt auch für etwaige Daueraufträge :)).
  • Abgaben
    Ortschaften und Gemeinschaften können jetzt wiederkehrende Beiträge einfordern, die wir fortan als „Abgaben“ bezeichnen, weil Steuern… naja.
    Dabei handelt es sich eigentlich um Daueraufträge, denen der Schuldner zustimmen kann aber nicht muss.
    In der Abgabenübersicht bekommen Vorsteher aufgeschlüsselt, wer wann gezahlt oder nicht gezahlt hat. Konsequenzen liegen bei euch und dem RP!
    Aktuell einziger Nachteil: die Schuldner brauchen Bankkonten
  • Gebäude in fremden Ortschaften
    Ein potentiell aufregendes Feature, das euch aktuell aber nur bedingt betrifft. Das Konzept der Bauanweisungen war eigentlich Ländern vorbehalten, die landesspezifische Bauten wie Kasernen etc. in ihren jeweiligen Ortschaften beauftragen können.
    Dieses Feature gibt es aktuell (versteckt) aber auch für Gemeinschaften (Gemeinschaftsgebäude) und die Neunerbank (Zweigstelle). Die betroffenen Ortsvorsteher können solche Bauanweisungen natürlich ablehnen. Andernfalls errichten sie wie bisher auch das Gebäude nach eigenem Ermessen und zahlen aus eigener Tasche.
  • Nachträgliche Bearbeitung von Aufträgen und Botenartikeln
    Besagte Texte können jetzt nachträglich bearbeitet werden. Aufträge, sofern sie noch nicht angenommen wurden und Botenartikel bis zu einer Stunde nach Einreichung, aber bis spätestens 23:55 Uhr des gleichen Tages.
  • Botenartikel als Entwurf speichern
    Da man manchmal eine gute Idee hat, aber die Zeit oder Motivation nicht ausreicht, diese zu Ende zu bringen, kann man Botenartikel nun als Entwurf speichern. Einzige Voraussetzung ist ein Titel. Entwürfe könne nicht gelöscht werden, seht also zu, dass ihr sie irgendwann auch wirklich drucken lasst ;)
  • NSCs im Adler
    Im Rahmen des jüngsten Serverplots und mit Ausblick auf die Neunerbank und die dazugehörogen NSC-Ortschaften/-Länder gibt es jetzt auch regulär Nicht-Spieler-Charakter, bzw. SL-Charaktere. Alles weitere steht im Wiki.
  • Federplots abonnieren
    Oftmals bleiben Plots liegen, weil beteiligte Autoren gar nicht gemerkt haben, dass es weiter ging. Immer die Feder dafür aufmachen ist auch unpraktisch, also gibt es weitere Benachrichtigungen, vorzugsweise per Discord.
    Diese Funktion ist optional, ihr müsst also explizit einen Plot abonnieren, wenn ihr dort Benachrichtigungen wünscht!
  • Federplots anonymisieren
    Die Ersteller von Federplots können festlegen, welche beteiligten Autoren mit Namen sichbar sind, und welche durch eine absolut großartige Verschleierung verschleiert werden.
  • Globales Adersin-Menü mit „Ungelesen“-Indikatoren
    Das ist eine Vorbereitung auf das anstehende Redesign, basieren auf den Rückmeldungen im Wunschbrunnen.
    Theoretisch sollten Anwendungen mit ungelesenen Einträgen unterstrichen sein, man wird testen müssen, wie gut das produktiv funktioniert. Bei mir lokal hat es funktioniert :P
  • Beten, beten, beten
    Die Götter sind nun milde gestimmt und wieder empfänglich für eure Gebete.

Diese Liste ist nur ein zusammengefasster Auszug, sämtliche Änderungen stehen im Changelog unter http://dev.comasu.de/adersin/version/59/.

Mit Update 2.1.8 kommen in welcher Form auch immer Spielerläden. Die Dukate brauch einen Gegenwert! Und spawnfreie Zonen sind auch angebracht, ich kann diese Fackeln überall nicht mehr sehen :D

Probleme mit dem Update bitte wie gewohnt über den Bugtracker abhandeln.

Update 2.1.6

Mit diesem Update gibt es erste Anzeichen von Göttern und Religionen. Das Konzept ist bei diesem Thema recht detailliert, aber in 2.1.6 werden nur die Grundlagen für das geschaffen, was da noch kommen soll (Stichwort Mirakel, oder auch launische Götter).

Die detaillierten Änderungen und Bugfixes findet man wie immer hierr: http://dev.comasu.de/adersin/version/58/

  • Glaubensgemeinschaften
    Bei der Gründung von Gemeinschaften kann man jetzt auch den neuen Typ „Glaubensgemeinschaft“ auswählen. Zusätzlich zu den regulären Funktionen gibt es da einige Neuerungen.
    Die Vorsteher von Glaubensgemeinschaften sind bspw. nur für die Verwaltung relevant, nicht aber für das RP. Es können mehrere Gottheiten eintragen, bzw. beantragt werden. Jede Gottheit kann mehrere Priester haben. Charaktere können sich diesem Glauben anschließen (eine Mitgliedschaft in der Gemeinschaft hat damit nichts zu tun!). Im Wiki werden detaillierte Informationen zu finden sein.
  • Gottheiten
    Wie hier bereits erwähnt, sind Götter bei uns ein Ding. In Glaubensgemeinschaften könnt ihr Götter „erstellen“, die von der SL freigeschaltet werden. Ein kleines Off-RP-Textchen soll uns Aufschluss darüber liefern, wie der Gott tickt. Ist der Gott genehmigt, existiert er auf Adersin. Wie er sich verhält und wann er wo eingreift, obliegt der SL. Deutung/Interpretation von Ereignissen liegt wiederum in Spielerhand.
  • Bücher des Adersinschen Boten
    Über das Archiv des Boten können Chroniken angelegt werden. Etwas ähnliches gab es bereits für Charaktere und Ortschaften. Während diese Chroniken nur durch die betroffenen Entitäten gepflegt werden können, liegen die Bücher des Adersinschen Boten (aktuell) in der Hand des Erstellers (Chronisten). Der Chronist kann bei Botenartikeln diese Artikel den ihn zugänglichen Chroniken/Büchern hinzufügen.
    Aktuell ist es noch super simpel, aber auch das ist nur ein erster Schritt, um frühestmöglich mit dem Sammeln und Organisieren von Botenartikeln zu beginnen. Muss natürlich alles noch aufgehübscht werden ;)
  • Verbannung von Gemeinschaften
    Ortsvorsteher können im Bereich „Leben > Bewohner“ jetzt auch jene Gemeinschaften sehen, die sich ind er Ortschaft niedergelassen haben – sei es nun mit einem Hauptsitz oder mit einer Zweigstelle. Diese können, analog zu Charakteren, aus der Ortschaft dauerhaft verbannt werden. Eine Niederlassung ist für die Gemeinschaft erst dann wieder möglich, wenn der Bann aufgehoben wird.
  • Figuren
    Uff, wir versuchen es mal. Gegen Karma können jetzt unter „System > Charaktere“ Figuren erstellt werden. Einzige Voraussetzungen: ausreichend Karma und ein solider Charakterbogen! Die Erstellung erfolgt dann über die SL. Es gibt auch entsprechend neue Regeln und Wiki-Texte.
  • Gemeinschaftskonfiguration
    Da gibt es den ein oder anderen neuen Punkt. Die Mitgliedschaft in einer Gemeinschaft kann jetzt gesteuert werden: jeder darf, man muss sich bewerben, oder der Vorsteher verschickt Einladungen
    Gleichzeitig kann eingestellt werden, wie die Mitgliedschaft im Trivia angezeigt wird.
  • Aufträge für alle
    Angeregt von Alcadeias sind Aufträge nun über die Ortschaftsgrenzen hinaus sichtbar, bis wir Länder haben. Das aktuelle Konzept ging von Ländern aus, die neben Fraktionen als einzige „globale“ Aufträge erstellen dürfen. Da wir aktuell keine Länder haben… sei’s drum, Ortschaftsaufträge sieht nun jeder. Bei der RP-Auslegung sollte aber Vorsicht walten :)
  • Whitelistminister
    Ja, es gibt ihn/sie wieder. Da ich aktuell absolut gar nicht zu Bewerbungsgesprächen komme, staut sich das alles enorm. Die Bereitschaft der Spielerschaft hat sich bisher aber auch stark in Grenzen gehalten. Unabhängig davon habe ich die Whitelist jetzt so umgebaut, dass jederzeit beliebig viele Whitelistminister konfiguriert werden können, die auch unterschiedliche Befugnisse haben und nur von bestimmten Status X zu Y ändern dürfen. Die Charaktererstellung und -freischaltung obliegt aber nach wie vor der SL.
  • Neuer, neuer Editor
    Für mich der größte Aufwand in diesem Release. Wir verabschieden uns vom alten SCEditor, der gerade im Mobilbereich für viele Probleme gesorgt hat. da das ein ziemlich tiefer Eingriff im System ist, gibt es den neuen Editor aktuell nur in der Feder und im Wiki. Wenn dort keine größeren Fehler auftreten, wird er in den nächsten Versionen Stück für Stück auch in die restlichen Bereiche eingebaut.
    Da hier eh die wenigsten Leute überhaupt Forenbeiträge verfassen, ist das ja nicht so kritisch ;)

Da der Wunschbrunnen nicht wirklich genutzt wurde, habe ich ihn erst einmal wieder deaktiviert. Die Kommunikationskanäle auf Adersin werden mit der Zeit wieder reduziert, da die Spielerschaft überfordert zu sein scheint. Es ist zwar schade, das Spieler stellenweise unzufrieden sind aber trotzdem nicht bereit sind, den Mund aufzumachen, aber da kann ich auch nichts mehr ändern.

Mit Update 2.1.7 wird es mal wieder ein Minecraft-Update auf Version 1.12 geben. Das ist zwingend Voraussetzung für die lange überfälligen Spieler-Shops. Danach kommen dann endlich Länder, um die politische Interaktion etwas voranzutreiben.

Update 2.1.5

Mit Version 2.1.5 geht es hauptsächlich um die RP-Gemeinschaften und den Auftragsmarkt.

Den vollständigen Changelog gibt es wie immer hier: https://dev.comasu.de/adersin/version/57/

  • RP-Gemeinschaften
    Ja, nun. Man kann sie gründen, ganz harmlos. Dazu benötigt man entsprechende Fertigkeiten. Und ein bisschen Geld. Aber sonst nichts! Wie bereits mehrmals angemerkt, ist diese Gemeinschaftsart nur als Fluff-Komponente, also ohne schwerwiegende Auswirkungen auf das Adler-Ökosystem. Mitglieder in Gemeinschaften sind immer Charaktere, man kann in mehreren Gemeinschaften Mitglied sein. Der Hauptsitz von Gemeinschaften muss in Ortschaften liegen. Die Einsehbarkeit von Mitgliedern kann in drei Stufen konfiguriert werden: jeder sieht alles, nur Mitglieder sehen Mitglieder, nur das Oberhaupt sieht Mitglieder.
  • RP-Aufträge
    Bisher konnte nur das Adler-System Aufträge erstellen (Off-RP), jetzt geht das aber auch wieder für Charaktere, bzw. Ortschaften. Die Funktion ist weitestgehend selbsterklärend, alles weitere ist im Wiki dokumentiert. Insbesondere die Schlichtung ist noch potentiell fehleranfällig, habt da also bitte ein Auge drauf ;)
  • Wettbewerbe
    Im alten Premium gab es sie schon, jetzt gibt es sie wieder: „Das schönste Gebäude aus…“. Die SL kann die Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien abhalten, aktuell gehen aber nur Gebäude-Baupläne. Je nach Wettbewerbs-Kategorie gibt es unterschiedliche Ereignisse am Ende.
  • Botenartikel beantworten
    Ein Feature, das vor vielen Jahren als Vorschlag eingereicht und jetzt umgesetzt wurde :D Analog zu Forenthemen kann man im Archiv bei beliebig alten Botenartikeln den Menüpunkt „Bezugsartikel erstellen“ anklicken. Der danach verfasste Artikel wird sich sichtlich auf den entsprechenden Artikel beziehen. Daraus könnten interessante Artikelreihen entstehen.

Das war es auch schon wieder. Als nächstes stehen die Glaubensgemeinschaften auf der Agenda, sowie die aufgeschobenen Anpassungen bei der Ergiebigkeit und den Arbeiterzahlen von aktuellen Gebäuden.

Im Wunschbrunnen wurden aktuell nur zwei Minecraft-Wünsche eingestellt, die wiederum für Version 2.1.7 eingeplant sind.

Update 2.1.4

Wie angekündigt erfolgen die Updates jetzt in kürzen Abständen und haben dafür einen geringeren Umfang.

In Version 2.1.4 wurde der Fokus ein wenig mehr auf das einfache Bürgertum gesetzt. Ein erster Versuch und mit Sicherheit nicht der letzte – auch Nicht-Ortsvorsteher sollen im Adler was machen können ;)
Weiterhin werden insbesondere neue Features jetzt auch im Wiki dokumentiert.

Was hat sich so alles geändert? Den detaillierten Changelog gibt es hier: http://dev.comasu.de/adersin/version/51/

  • Ansehen
    Ein neuer Zahlenwert erscheint! Und er sollte selbsterklärend sein. Es geht um das Ansehen von Charakteren innerhalb einer Ortschaft – sowohl aktive wie auch ehemalige Bewohner, und natürlich der Ortsvorsteher.
    Je höher das Ansehen, desto höher der Rückhalt, sollte es einmal zu brenzligen Situationen kommen. Keine Sorge, entsprechende Funktionen sind noch nicht aktiv.
    Da das eine neue Mechanik ist, funktioniert sie aktuell sehr rudimentär und kann nur durch eine überschaubare Anzahl von Faktoren beeinflusst werden – mehr dazu steht im Wiki. Ein Testballon, wie so oft.
  • Teilhaberschaft
    Der Ortsvorsteher kann Gebäude zur Teilhaberschaft freigeben. Bewohner der Ortschaft können sich dafür mittels ORPA melden – etwaige Verhandlungen oder Verträge sind demnach im RP zu führen, das übernimmt der Adler nicht.
    Aktuell ist die Teilhaberschaft überwiegend Fluff, abgesehen von einem gesteigerten Ansehen in der Bevölkerung. Was unter dem Begriff des Teilhabers verstanden wird, überlassen wir erst mal den Ortschaften. Es sind jedenfalls auf Adler-Ebene keine Besitzer – sie können also nicht die Gebäude im Adler bearbeiten o.ä. Vielleicht fangen wir ja noch was damit an?
  • Bewohner-Seite
    Auch noch rudimentär. In den Ortschaften wurde der Menüpunkt „Bewohner“ in „Leben“ umbenannt – Vorschläge willkommen, es soll jedenfalls um die sozialen Aspekte der Ortschaft gehen („Soziales“ klang nur seltsam?).
    In besagtem neuen Bereich wird sich nun jeder Bewohner mit einer eigenen Unterseite wiederfinden, auf der aktuell nur das Ansehenbestaunt werden kann. Von dort werden jedenfalls alle ortschaftsbezogenen Aktionen von Charakteren aus verwaltet. Wer „Die Gilde“ gespielt hat, kennt den Gedanken und die angedachten Funktionen :3
  • Propaganda-Aktionen
    Aktuell gibt es nur eine, Testballon und so. Das klassische Fest kann nun abgehalten werden, entweder finanziert durch einen wunderbaren Bürger, oder durch die Ortschaft selbst.
    Ein Fest brauch mindestens 12 Stunden Vorbereitung, kann sich dafür aber über bis zu sechs Tage erstrecken, wobei jeder Tag 100 Dukaten kostet (das sollte irgendwann mal mit der Anzahl der Gäste skalieren, mh? ;)).
    Das Fest kann jederzeit abgebrochen werden, allerdings haben die Leute das gar nicht gerne :(
    Unter „Leben > Aktivitäten“ kann man sehen, wann welches Fest geplant ist. Aktuell können mehrere Feste gleichzeitig abgehalten werden.
    Ist das Fest abgeschlossen, bekommt die Ortschaft zusätzlich noch einen Zufriedenheits-Buff für die Dauer des Fests
    Das ganze Feature ist ein wie gesagt ein Experiment. Wenn alles funktioniert ist es kein Problem, beliebige andere Aktivitäten einzubinden, eventuell zur Minderung des Ansehens etc.
  • Bewertung bei Gebäudeabnahmen
    Mir ist zu Ohren gekommen, dass die Bewertung bei Gebäudeabnahmen manche Spieler in den Gewissenskonflikt treibt. Das war mitunter auch ein Grund, warum ich dieses Authentizitäts-Thema angeschnitten habe.
    Jedenfalls müsst ihr jetzt zusätzlich abschätzen, ob das Gebäude in unser Universum passt und „verhältnismäßig“ ist – zu beiden Punkten gibt es entsprechende Wiki-Artikel. Ist das der Fall, ist es aus Sicht des Servers OK.
    Durch weitere Angaben könnt ihr eure subjektive Bewertung einfließen lassen, die wiederum in die letztendliche Effizienz des Gebäudes einfließt. Ihr könnt also durchaus mit Zähneknirschen ein Gebäude abnicken, weil es streng genommen den Regeln entspricht, aber dafür die Bewertung schlecht ausfallen lassen.

Weiterhin gab es ein paar Regelergänzungen, auf die ich hier noch einmal hinweisen möchte:

Wie versprochen habe ich auch den Wunschbrunnen berücksichtigt, auch wenn die Anzahl an Wünschen überschaubar war – scheinbar sind alle glücklich… :)

  • Es gibt zu viel Text überall
    Jap. Ich habe schonmal damit angefangen, die Whitelist auszudünnen. Der 15-seitige Text im Bereich „Anforderungen“ ist einem „Leitfaden“ gewichen, der in kurzen Punkten zusammenfasst, was einem in welcher Phase des Spiels bevorsteht.
    Zusätzlich habe ich noch

    angelegt, um auch die Bedienung etwas zu vereinfachen, sowie

    um die ganzen Texte für nicht registrierte Besucher zu entfernen.

  • Mehr showcases für unser RP und die Gebäude
    Uff, gerne! Ich benötige nur Vorschläge, dafür ist das hier

    . Was ich mit der kommenden Version wieder einbauen möchte sind die

    .

  • Es soll harmonischer werden
    Ja, es herrscht stellenweise eine etwas giftige Atmosphäre. Ich sehe viele Probleme in den Unterschiedlichen Erwartungshaltungen und Ansprüchen an den Adler sowie an das damit verbundene RP.
    Meine Hoffnung ist, durch das Thema „Authentizität“ zumindest einen ersten Ansatz liefern zu können. Die Bewertung in Gebäudeabnahmen ist ein weiterer, wenn auch kleiner Schritt auf dem Gebiet. Nutzt die Vertrauensspieler oder den Wunschbrunnen, wenn euch was aufstößt. Den Schweigenden kann nicht geholfen werden.
  • Ich will mehr Spieler
    Ich auch. Beim jüngsten Gespräch habe ich wieder festgestellt, wie anstrengend es ist, neuen Spielern das Sommerloch zu erklären. Es ist halt niemand da, niemand online, der Bote ist leer. Ja, Sommerloch, von mir aus – aber das hört ein neuer Spieler nicht wirklich gerne :D
    Wie auch immer, mit

    will ich mal anfangen, selbst die Werbetrommel etwas vorzubereiten. Wer Ideen hat, bitte unbedingt melden. Ich fände es nicht zielführend, nur in MC-Foren Werbung zu machen, das vermittelt falsche Signale…

  • Versorgungsgebäude Stufe 2 buffen
    Das passt eigentlich nicht zu dem Thema „Was vermisst du aktuell auf Adersin„. Es ist eher ein Vorschlag, also wird daraus

    , um es zu untersuchen.

  • Eine Klimakarte für Gaia
    Joa, wäre mal nett. Da den Wunsch sonst niemand unterstützt hat, schiebe ich es mal etwas nach Hinten, da mir aktuell Adler-Features wichtiger erscheinen?

Der nächste Wunschbrunnen kommt in Bälde.

Mit Update 2.1.5 werden die Gemeinschaften wieder Bestandteil des Adlers sein. Sollte in zwei Wochen gegessen sein, wenn keine krassen Ideen reingrätschen :D