Es sind wieder Steuern fällig

Dank der glorreichen Programmier-Unterstützung unseres Zunftmeisters und Admins Boohja muss der Stadtrat nun nicht mehr um seine Finanzierung bangen. Wie vor dem Update kosten einige Befehle nun wieder echte Dukaten Steuern. Die Steuersätze wurden angepasst und werden auch fällig wenn der Befehl nicht geklappt hat. Wer also besonders schnell Pleite werden will, gibt einfach 100x /sethome ein. Dafür gibt es auch garantiert kein Achievement.

  • /spawn                          20 Dukaten
  • /sethome                      50 Dukaten
  • /home                            20 Dukaten
  • /warp                             80 Dukaten
  • /rshop create                25 Dukaten

Noch weitere positive Nachrichten: Rshop geht wieder (siehe hierzu die „Erweiterten Regeln„) und im Boten kann man nun Leserbriefe schreiben.

Corelegend gefällt das

Glücksspiel auf Adersin

In Abwesenheit des Königs, Halef von Adersin, beschloss der Truchsess Geron das Glücksspiel auf Adersin zu gestatten.

Jeder Bürger kann ein Los am Tag kaufen. Am Ende des Tages gibt es die Ziehung und einen Gewinner. Der Lospreis beträgt 10 Dukaten.

Bank von Adersin erweitert Sortiment


Heute wurde vom Direktor der Bank Adersin Tibian Karo geäußert, dass die Bank aufgrund der derzeitigen Goldkrise eine offensive Strategie verfolgt. Das Sortiment wurde um 4 weitere Ressourcen erweitert. Diamanten, Eisenbarren, Lapis Lazuli und Golderz.

Zudem wurde die Bank von der Krone mit einem dreistelligen Betrag unterstützt um den Vertrauensverlust der Anleger zu stoppen. Der Direktor erklärte: „Die Bank verfügt nun über genug finanzielle Mittel um auch langfristig Profit erwirtschaften zu können.“

Für das Bürgertum kommt diese Sortimentserweiterung wie gerufen. Experten gehen von einem sinkenden Rohstoffpreis aus, damit werden diese für die Handwerker erschwinglicher. Ob sich die Anleger an den Märkten beruhigen bleibt abzuwarten.